Alfred Aßmann neuer Koordinator für BERiD-Projektgruppe

Arnsberg. Die BERiD-Projektgruppe „Berufliche Bildung für Jugendliche aus Circussen“ hat einen neuen Leiter bekommen. Besonders herzlich hat BERiD-Präsident Martin L. Treichel den neuen „Mitarbeiter“ Alfred Aßmann im Archiv „Bildung für reisende Kinder“ bei der Bezirksregierung Arnsberg begrüßt.
BERiD freut sich über diesen engagierten und sachkundigen „Zuwachs“ sehr, war Alfred Aßmann vor seinem Eintritt in den Ruhestand im letzten Sommer als Leitender Regierungsschuldirektor während seiner beruflichen Arbeit für reisende Kinder zuständig.
Er ist vom DSB mit der Ehrennnadel in Gold ausgezeichnet worden.