BERiD trauert um Hans-Peter Arens

Nachruf Hans-Peter Arens

Sein Berufsverband, der Bundesverband deutscher Schausteller und Marktkaufkeute e.V. (BSM), war im Jahr 1991 Gründungsmitglied von BERiD, dem Bildungsverband für Kinder beruflich Reisender. In zahlreichen Begegnungen der letzten zwei Jahrzehnte wurde deutlich, dass Hans-Peter Arens ein großes Interesse an einer guten Bildung reisender Kinder hatte. Wenn es die Zeit zuließ, kam er zu BERiD-Sitzungen hinzu – manchmal sogar mit dem Motorrad – und ergriff immer konstruktiv das Wort.

So nahm er auch an Sitzungen der BERiD-Arbeitsgruppen Schausteller und Circus teil wie auch an der gemeinsamen Konferenz mit den Kultusministerien der Länder. Dabei brachte er sich auch ganz persönlich ein und berichtete aus seiner eigenen Bildungsbiografie. Er selbst war nicht auf der Reise zur Schule geangen, unterstützte aber seine Kolleginnen und Kollegen bei ihren Anliegen, wenn es um den Schulbesuch ihrer Kinder auf der Reise ging.

Für BERiD war Hans-Peter Arens ein wichtiger Gesprächspartner, der auch sehr unkompliziert half, wenn es einmal ein Problem gab und Beistand nötig war. BERiD hat ihm zu verdanken, dass der BSM von Beginn an im BERiD-Präsidium vertreten ist, die BERiD-Geschäftsführung übernommen und dem Präsidium viel Organisatorisches abgenommen hat.

BERiD hat sich auf seinen Rat und seine Unterstützung für die Bildungsangelegenheiten der Kinder beruflich Reisender immer verlassen können.

BERiD wird Hans-Peter Arens ein ehrendes Andenken bewahren.

Hannover, den 25.03.2019

Jürgen Hein (Präsident), Martin Treichel (Ehrenpräsident), Sandra Wolf (Vizepräsidentin),
Thomas Zimmermann (Vizepräsident), Andreas Horlbeck (Vizepräsident), Helga Sinner (Beirat)