Schule für Circuskinder in NRW feiert 25-jähriges Bestehen – Benefizveranstaltung

Seit nunmehr 25 Jahren verwirklicht die Schule für Circuskinder in NRW für Kinder aus reisenden Familiencircussen
das Recht auf chancengleiche Bildung.
Der Unterricht findet vor Ort auf dem Circusplatz statt, somit entfällt der wöchentliche Schulwechsel für die reisenden Kinder.
30 Lehrkräfte folgen mit einem Schulmobil und – auch online – engagiert mehr als 200 Kindern auf der Reise, um diese individuell zu beschulen und ihnen einen guten Abschluss zu ermöglichen.

Am Montag, den 08.07.2019 findet nun die 8. Benefizveranstaltung zu Gunsten der Schule für Circuskinder in NRW mit Rainer Schmidt im Circuszelt des Circus Traber auf dem Schützenplatz in Düsseldorf-Eller statt.
Darüber hinaus können an diesem Abend auf dem Circusplatz in den „rollenden Klassenzimmern“ und an Informations-
ständen Einblicke in diese mobile Schule gewonnen werden.
Jede verkaufte Eintrittskarte und alle gesammelten Spenden kommen in vollem Umfang der Arbeit dieser besonderen Schule zugute.
Mehr Informationen unter www.sfcnrw.de
Quelle: www.sfcnrw.de