Schulmobil der Bezirksregierung Arnsberg macht Station auf der Allerheiligen Kirmes in Soest

Soest. Zum 682. Mal fand in Soest vom 06.– 10.11.2019 die traditionsreiche Allerheiligenkirmes statt.
Die Soester Allerheiligenkirmes ist die größte Altstadtkirmes Europas mit über 400 Ständen und Fahrgeschäften.

Auch in diesem Jahr boten die Bereichslehrkräfte der Bezirksregierung Arnsberg im Schulmobil Unterricht für die Kinder der Schausteller auf der Allerheiligenkirmes an.
Das Lernen im Schulmobil, das mittlerweile fester Bestandteil der Allerheiligenkirmes ist, wurde wie jedes Jahr von den Schulkindern, die auf der Reise lernen, gerne angenommen.
So hatten die Kinder der beruflich reisenden Schausteller die Möglichkeit, beim Lernen mit ihren individuellen Lernplänen Unterstützung durch die Bereichslehrkräfte zu bekommen.
Auch die kürzlich von Regierungspräsident Hans-Josef Vogel gespendeten i-Pads kamen dabei zum Einsatz, z. B. bei Aufgaben zum Hörverstehen in Englisch.
Neben den fleißigen Arbeitsphasen gab es auch Möglichkeit in kleinen Pausen miteinander zu spielen.

Ede und Lennard machen nach der ersten Arbeitsphase eine kleine Pause

Bereichslehrerin Frau Schmidt-Huckebrink unterstützt Anthony und Holly