Schaustellerinnen und Schausteller starten mit BeKoSch Nidda in die Sommerprüfung für die berufliche Ausbildung

Schaustellerinnen und Schausteller starten mit BeKoSch Nidda in die Sommerprüfung zur Kauffrau/zum Kaufmann im Einzelhandel und zur Verkäuferin/zum Verkäufer.

Das duale Ausbildungssystem zählt zu den wesentlichen Eckpfeilern der beruflichen Bildung in Deutschland, und eine erfolgreich absolvierte Ausbildung ist auch für Kinder beruflich Reisender von großer Bedeutung.

Seit 2013 bietet der BeKoSch-Standort Nidda bundesweit die Ausbildungsgänge Kauffrau/zum Kaufmann im Einzelhandel (IHK) und zur Verkäuferin/zum Verkäufer (IHK) sowie Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftswissenschaften an.

Trotz der großen Herausforderungen, die die Coronapandemie für das Schulsystem aktuell bedeutet, stellen sich auch in diesem Jahr wieder vier junge Schaustellerinnen und Schausteller den Prüfungen im Einzelhandel und als Verkäufer/in.

Für die im Juni stattfindenden schriftlichen und mündlichen Prüfungen hofft Ausbildungsleiter Mathias Michl auf einen erfolgreichen Verlauf.

Gerne können Sie Ihre Anfrage bezüglich einer Ausbildung bei BeKoSch direkt per Email an Herrn Michl senden: schausteller.info@web.de

 

Textquelle: Mathias Michl, Ausbildungsleiter BeKoSch Nidda