Innovative Ansätze in der Bildung von Kindern und Jugendlichen beruflich Reisender

In Hessen verändert sich die Bildungslandschaft beruflich Reisender fortwährend und sie gewinnt nicht zuletzt in der Coronakrise einmal mehr an Bedeutung. Die Qualifizierungsmaßnahmen von BeKoSch Nidda entfalten nun auch außerhalb des Berufsalltag der Schaustellerbetriebe ihre Wirkung. Die Absolventinnen und Absolventen der Schule für Kinder beruflich Reisender in Wiesbaden, die seit dem Schuljahresende einen Bildungsabschluss in der Tasche haben, prüfen und verfolgen kritisch ihre Zukunftsperspektiven.

Um den berufsqualifizierenden Bildungsbereich reisender Familien weiter auszugestalten, haben sich die zuständige Referentin des Hessischen Kultusministeriums, Frau Ulrike Haarmann-Handouche, Herr Johannes Bühler von der Schule für Kinder beruflich Reisender und Herr Mathias Michl von BeKoSch zum gemeinsamen Gespräch getroffen.

Eine Zielsetzung dieses Gespräches war, die Zirkusfamilien, deren Kinder an der Schule für Kinder beruflich Reisender unterrichtet werden, mit den Bildungsangeboten von BeKoSch vertraut zu machen und diese Angebote für sie weiterzuentwickeln.

Dabei sind nicht nur die Bildungsangebote von BeKoSch Hessen sowie die Arbeit der Schule für Kinder beruflich Reisender beachtenswert. Bundeslandübergreifend haben die Circusschule Nordrhein-Westfalen und die zwei weiteren BeKoSch Standorte in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein eine positive Wirkung auf die Bildungslandschaft beruflich reisender Familien.

Bildung als gesamtdeutsche Aufgabe der Akteure zu begreifen, war schon seit jeher gewinnbringend für die Zielgruppe der beruflich Reisenden und wird es sicherlich auch unter den neuen Herausforderungen bleiben.

 

Für den beruflichen Bildungsbereich startet bei BeKoSch in Hessen das neue Ausbildungsjahr zur Ausbildung im Verkauf (IHK) oder Einzelhandel (IHK) im Januar 2021.

Interessenten können sich unter der angegebenen Adresse melden oder eine E-Mail senden an: schausteller.info@web.de

 

Blockunterricht 2021:

 Verkäufer (m/w)        Lernfeld 6                  Mo. 4.1. – Fr. 8.1.2021 (BSN*)

Verkäufer (m/w)        Lernfeld 7                  Mo. 11.1. – Fr. 15.1.2021 (BSN)

Verkäufer (m/w)        Lernfeld 8                  Mo. 25.1. – Fr. 29.1.2021 (BSN)

Verkäufer (m/w)        Lernfeld 9/10             Mo. 1.2. – Fr. 5.2.2021 (BSN)

 

Einzelhandelskaufmann (m/w) I                   Mo. 4.1. – Fr. 8.1.2021 (BSN)

Einzelhandelskaufmann (m/w) II                  Mo. 11.1. – Fr. 15.1.2021 (BSB**)

Einzelhandelskaufmann (m/w) III                Mo. – Fr. Frühjahrstermin 2021

Einzelhandelskaufmann (m/w) IV                Mo. 01.11. – Fr. 05.11.2021 (BSB)

 * Berufsschule Nidda

**Berufsschule Büdingen

 

Im Bild von links nach rechts Lena Eisele (HKM Referat I.3.1), Ulrike Haarmann-Handouche (HKM Referat I.3.1), Johannes Bühler (SfKbR Wiesbaden), Mathias Michl (BeKoSch Nidda)

 

Quelle: Mathias Michel, Ausbildungsleiter BeKoSch Nidda