Frühe Förderung

Es kann davon ausgegangen werden, dass 90 % aller mitreisenden Kinder keine vorschulische Einrichtung besuchen.

In einigen Bundesländern werden alle Kinder der reisenden Unternehmen auf den Festplätzen von den Bereichslehrkräften versorgt, auch die Kinder im Vorschulalter.

In Hessen ist aktuell ein Konzept zur vorschulischen Förderung von der Evangelischen Inneren Mission (Pilotprojekt „Schule für Kinder beruflich Reisender“) in Abstimmung mit dem Hessischen Sozialministerium in Arbeit.

Download: Info und Anmeldung KiTa Oberhausen-Sterkrade 2020 Download: Konzept/Pilotprojekt Frühkindliche Bildung 2020

In Schleswig-Holstein sieht das Aufgabenprofil der Bereichslehrkräfte vor, dass sie reisende Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, auf den Schulbesuch vorbereiten.